Robots of Brixton von Kibwe Tawares [05m35sec/2011]

Robots of Brixton setzt ein fernes Brixton mit dem des Jahres 1981 gleich. Damals kam es in dem Londoner Stadtteil zu Auseinandersetzungen zwischen der Polizei und den Bewohnern des Viertels (Link). Wie 1981 ist auch das Brixton der Zukunft von der „Unterschicht“bewohnt, seien es nun Roboter oder Menschen. Beide verrichten Arbeiten, die niemand anderes mehr machen will oder sehen sich einer zunehmenden Marginalisierung durch Arbeitslosigkeit und Vorurteile gegenüber.

Kibwe Tawares hat den Animationsfilm als Abschlussprojekt seines Architekturstudiums erstellt. Er selbst sagt zu seinen Beweggründen, diesen Film zu machen : It was born from me exploring my relationship with race, class and architecture. I am from the area and I see the Brixton riots of 1981 indirectly a key driver into me going to uni and becoming an architect. So I wanted to retell the story with a Sci-fi twist without the associated ‘baggage’ of being a young black Londoner. Fernsehen unter Tage!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s