KJFG No. 5 von Alexei Alexeev [01m58sec/2007]

Es ist möglich mit einem zweiminütigen Film Preise zu gewinnen, auch wenn dem Zuschauer nicht ganz klar ist was er von der ganzen Sache halten soll. Dieses Kunststück gelang Alexei Alexeev aus Ungarn mit KJFG No. 5. Beim DOC in Leipzig gewann der Film übrigens den Publikumspreis. Giroplus!

Wem die musikalisch einmalige Leistung der drei noch nicht reicht, kann sie sich noch bei diversen anderen „Live-Auftritten ansehen. Zum Beispiel bei KJFG No. 4 oder bei KJFG No. 3

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s